banner_summerbanner_winterflag_austriaflag_croatiaflag_franceflag_germanyflag_italyflag_netherlandsflag_spainflag_swedenflag_usalogo_summerlogo_trusted_shopslogo_winter
Menü
zu unseren Sommerreisen Sommer­reisen
Du bist auf einer abgesicherten Website
Hoefer Reisen
Ansprechpartner
+49 (0) 4141 / 9523-0
Hoefer Reisen
Ihre Ansprechpartner
Folke Duncker
Ich helfe dir gerne persönlich weiter:
Telefonnummer:
+49 (0) 4141 / 9523-0
E-Mail:
E-Mail schreiben

Für Sie zu erreichen

Montag bis Samstag

09 Uhr - 13 Uhr und 14 Uhr - 18 Uhr; Sa.: 10-13 Uhr

Was du auf deiner Reise erleben wirst

Hotel mit Südtiroler Kost

Idylle, Komfort und Wellness

Sehr hoch gelegenes Skigebiet

bis 2700 m - für alle Könnerstufen

Die absolut perfekte Lage

direkt am Lift und an der Skipiste

Familien zu Neujahr u. Ostern

und im Februar für Erwachsene

Besonderheit bei unserer Hotelreise ins Hochgebirge mit Wohnen direkt am Lift

Über Neujahr 2016/2017 für euch vor Ort getestet und mit einhelliger Meinung wieder abgereist: “absoluter Geheimtipp für eine stimmungsvolle, komplett stressfreie Skireisen abseits vom Schema“. Mit Skifahren ab und bis Haustür!

Das Hotel „ Alpinlounge“ überzeugt mit perfekter Lage am Lift auf 1500 Meter Seehöhe, Komfortzimmern, großartigen Räumlichkeiten, u.a. auch Saunabereich und Außen-Whirlpool, deftiger südtiroler Kost und sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hohe Jugend- und Kinderermäßigungen und auch günstige 1er-Belegung der Zimmer möglich!

Das kleine feine und nie überfüllte Skigebiet hat nicht nur die italienische Ski-Nationalmannschaft überzeugt, denn sie trainiert hier in schneesicherer Hochlage von 1500-2680 m. Und auch wir waren positiv überrascht von „Null-Wartezeit“, Pistenvielfalt und Pistenqualität.

=> über Neujahr und in den niedersächsischen Osterferien reisen hauptsächlich Familien

=> im Februar eine reine Erwachsenen-Reise, Reiseleitung Friedo und Daggi Hoefer

=> auf der Februar-Reise geplant: Tagesausflug nach Super Dolomiti, mehr s. Skigebiet

Für weitere Infos zur Anreise und zum Skikurs-Guiding bitte auf "Weiterlesen" klicken.

weiterlesen

Anreise

Die Skireise nach Ulten-Kuppelwies/Südtirol ist als PKW-Reise ausgeschrieben

Über den Brennerpass kommend nimmt man die Brennerautobahn (A22) und verlässt diese an der Ausfahrt Bozen Süd. Nun geht es weiter über die Schnellstraße Richtung Meran bis zur Ausfahrt Meran Süd. Von hier folgt man der Beschilderung „Ultental“ in Richtung Lana.

Gäste, die keinen eigenen Pkw haben oder nicht selber fahren wollen bitte bei uns melden

Wir haben gute Kontakte zu einem Verleiher mit 9-Sitzer-Kleinbussen und helfen bei der Zusammenstellung von Fahrgemeinschaften!
Bei der Februar-Reise und bei der März-Reise ist eine Mitfahrt gegen Aufpreis in unserem „Zillertal-Reisebus“ möglich.

Kurse - Guiding

Unsere Erkenntnis und euer Feedback nach so vielen Jahren: Skifahren in (weitgehend homogenen) Gruppen macht einfach mehr Spaß!
Wir bieten auf unseren Ski-Komplettreisen ein qualifiziertes „Kurs/Guiding“ am Vormittag an. Das ist im Preis inbegriffen. So schaffen wir die besten Rahmenbedingungen für abwechslungsreichen Urlaub mit viel Spaß, Sport, Geselligkeit aber auch Lerneffekt.

„Skikurs-Guiding“ bei uns am Vormittag für ca. 2,5 Stunden, meist ab ca. 09:30 Uhr,

dann, wenn alle noch frisch und motiviert sind, und dies dann 4-5 mal in der Woche. Nicht „am Hang stehen und Förmchen fahren“, unser Motto lautet: „freies, flüssiges Carven und die richtigen Tipps an der richtigen Stelle“. Und mittags treffen sich alle wieder, jeder ist happy, weil er sich am Vormittag auf seinem Niveau austoben konnte. Der „rote Faden“ dabei ist unser ausgebildeter Übungsleiter, der die besten Pisten kennt und selber richtig Lust hat. Schließlich macht er mit euch Urlaub und kann euch für seine Leidenschaft, den „Snowsport“ begeistern.

Achtung Ski- und Snowboardanfänger, Quasi-Skianfänger u. kleine Kinder mit wenig Skierfahrung

Um einen eigenen Coach für eine eigene Gruppe einsetzen zu können, brauchen wir immer mindestens 6 Personen „der gleichen Art“. Das heißt entweder 6 Skianfänger, 6 Quasi-Anfänger, 6 Snowboardanfänger, 6 fortgeschrittene Snowboarder, 6 noch sehr schwach fahrende Kinder, 6 mittelgut bis gut fahrende Kinder.
Sollte diese Mindestzahl auf eurer Reise nicht erreicht werden, so übernehmen wir von den dann fälligen Kurskosten der örtlichen Skischule 90 Euro. Wenn beispielsweise der für euch in Frage kommende Kurs in der örtlichen Skischule 140 Euro kosten sollte, so müsst ihr ggf. 50 Euro dazuzahlen. Am Ende der Buchungsphase, meist ca. 2 Wochen vor Reisebeginn, informieren wir die Personen, für die keine eigene Gruppe zustande gekommen ist, machen Vorschläge für einen passenden Kurs und den organisatorischen Ablauf.

Noch eine Info im Sinne der Zufriedenheit aller Gäste

Wir bieten ein engagiertes Guiding fast immer für mindestens 3 Könnerstufen an: für vorsichtige Fahrer, für mittelgut und für gute fahrende Gäste. Jedoch müssen wir im Sinne aller ein Mindestmaß an Fahrkönnen voraussetzen. Sollte sich ein „Nicht-Skianfänger“ vor Ort doch als „Quasi-Anfänger“ entpuppen, so empfehlen wir ihn in einen Kurs der örtlichen Skischule. Denn auch für ihn ist dies angenehmer als fortlaufend die übrige Gruppe auszubremsen.

Stichwort Familienskireisen, liebe Eltern, keine Angst…

…auf unseren „Klassiker-Familienreisen“, siehe „Familienreisen“ auf der Homepage, erreichen wir fast immer die jeweilige Mindest-Teilnehmerzahl. Und bei Grenzfällen sind wir in der Regel eh meist etwas großzügiger und nehmen auch oft einen Guide mehr mit. Das gute Coaching eurer Kinder ist eines unserer Markenzeichen.

Info für fortgeschrittene Snowboarder

Sollten sich mindestens 6 fortgeschrittene Snowboarder anmelden, so nehmen wir einen eigenen Snowboardcoach mit. Er coacht dann an mindestens 4-5 ganzen Vormittagen. Sollte das Snowboardkönnen in der Gruppe zu stark variieren, so teilt er die Gruppe und coacht an 5 Vormittagen jeweils 1,5 Stunden. Die Schwächeren dann zum Beispiel von ca. 09:15-10:45 Uhr, die Besseren anschließend von 10:45-12:15. Zum Ende der Buchungsphase, meist 2 Wochen vor Reisebeginn, melden wir uns bei euch und teilen euch mit, wie es ausgegangen ist. Snowboarder „ohne Guiding“, die es vorziehen, alleine zu fahren, können sich bei den „mit Guiding“ ausgeschriebenen Reisen ggf. auch 60 Euro vom Reisepreis abziehen. Oder ihr macht einfach mit beim Skiguiding, in einer Gruppe, die von der Fahrgeschwindigkeit her passt.

Skigebietsbeschreibung

Das Skigebiet Schwemmalm/Nähe Meran mit absoluter Schneegarantie

Das Skigebiet Schwemmalm liegt im Südtiroler Ultental - Region Meran - und bietet 25 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsstufen. Das kleine Skigebiet ist das Zuhause der internationalen Skistars Dominik Paris und Siegmar Klotz. Außerdem ist die Schwemmalm eines der Trainingsgebiete der italienischen Nationalmannschaft. Und auch unser Testteam hat festgestellt: Die Schwemmalm ist ein tolles Skigebiet für jedermann und ganz bestimmt auch was für sportliche Skifahrer und echte Könner. Es bietet 8 Lifte, davon 1 Gondel, 4 Sesselliste, 2 Schlepplifte und ein Förderband. Das Skigebiet Schwemmalm besitzt zudem eine der längsten Pisten Südtirols. Bei einer Länge von 5 km und einem zu überwindenden Höhenunterschied von 1100 m ist die Asmol-Piste - von der Bergstation Mutegg bis zur Talstation - eine echte Herausforderung. Die Talabfahrt endet wie schon erwähnt direkt vor eurem Hotel!

Weiterlesen

Vom Talort Kuppelwies auf 1150 Metern zieht sich das Skigebiet bis hoch auf die Mutegg mit 2658 Metern. Ins Skigebiet gelangen die Wintersportler von Kuppelwies mit der Schwemmalm-Bahn. Die vielen rot markierten Pisten, wie die Sinkmoos- , Schwemmalm- oder Asmolpiste sind zum Teil superbreit und wirklich abwechslungsreich. Neuestes Highlight auf der Schwemmalm ist der BAGJUMP, der bei der Jugend für Adrenalin in den Adern sorgt. Über einen großen Kicker geht es im freien Fall in das riesige Luftkissen. Die wunderschöne Winterlandschaft des Ultentals, die Stille und die Schönheit der südtiroler Alpen bieten euch den perfekten Ausgleich zum hektischen Alltag. Unterwegs kann man bei einer der typisch Ultner Jausenstationen Halt machen und eine „Brettlmarende“ genießen. Für Rodelfans ist immer mittwochs die Rodelbahn ab 19:00 Uhr beleuchtet. Im Albl Snowpark gibt es außerdem eine 200 Meter lange Tubingbahn.

Skianfänger und Kinder

Wer noch unsicher auf den Brettern ist, findet am Breiteben einen Übungshang mit Übungslift.
Kleine Schneeforscher, Ski-Neulinge und Rodel-Zwerge sind am Albl Lift herzlich willkommen. Rasant den Berg hinunter und gemütlich mit dem Förderband wieder rauf… Wintergaudi in Dauerschleife. Zum Aufwärmen trifft man sich in der Schirmbar bei heißem Tee, duftendem Toast oder dampfendem Kaffee.
Direkt an der Bergstation Schwemmalm befindet sich außerdem Schwemmys Schneewelt. Hier kann in eine Märchenwelt aus Schnee und Eis eingetaucht werden, denn Schwemmys Schneewelt ist ein riesiges Schloss aus Schnee, das zum Spielen und Toben einlädt. Im beheizten Tipi kann man sich nach einer ausgedehnten Schneeschlacht dann wieder aufwärmen.

Après-Ski Schwemmalm Ultental

Direkt an der Bergstation der Breitebenbahn befindet sich die Après-Ski-Bar Bockstodl, die den perfekten Anlaufpunkt für einen ersten Einkehrschwung darstellt. Auch an der Bar des Restaurants Schwemmalm an der „Dreimandlpiste“ wird tüchtig gesungen und gefeiert. Weiter geht es dann in unserem Hotel in der Bar „Weiberhimmel“.
Die Haupthütte im Skigebiet mit dem Namen "Schwemmalm" hat schon häufig die Auszeichnung "schönste Hütte Südtirols" bekommen!

Skilanglauf

Für Genuss-Skater und Dahin-Gleiter bietet sich die Langlaufloipe am Talboden (entlang des Flusses) an. Die Piste zum Skaten oder klassischen Langlaufen zieht sich von Kuppelwies bis nach Gertraud (circa 25 Kilometer lang) und ist eine herrlich geruhsame Alternative zum Ski-Zirkus.

Auf der Februar-Reise geplant: ein Tagesausflug ins Super Dolomiti-Skigebiet!

Wenn wir schon jeden Tag aus dem Bett auf die Piste fallen, so können wir, so ihr wollt, auch mal einen Tag ins Auto steigen. Denn es sind nur ca. 70 km auf sehr guter Straße bis Welschnofen. Dort erreichen wir den weltberühmten Super Dolomiti-Skizirkus, das Skigebiet „Welschnofen-Carezza“. Wir können dort die 15 Lifte nutzen, das Gebiet mit Blick auf das rot schimmernde Rosengarten-Massiv ist großartig. Oder aber wir fahren ab Karerpaß noch ca. 15 Minuten mit dem Skibus bis ins Fassatal. Dank der neuen Kabinenbahn „Alba – Col dei Rossi“ kann künftig das Pordoijoch und damit die „Sella Ronda“ erreicht werden. Wir versprechen euch einen Tag, von dem ihr noch euren Enkeln erzählen werdet, die Dolomiten dort sind einfach nur faszinierend!

Wenn die untergehende Sonne im Winter ihr letzten Strahlen auf den Rosengarten schickt, erglüht dieser in tiefstem Rot. Unvergesslich ist zu dieser Stunde eine letzte Bergfahrt am Paolina hinauf ins sagenhafte Reich von König Laurin, mitten in die flammende Schönheit der Dolomiten.

Aufpreis ggf. ca. 40 €. Beratung direkt durch Reiseleiter Friedo Hoefer am Telefon!

Mehr siehe die beeindruckenden Links zu den folgenden Pistenplänen

http://www.dolomitisuperski.com/skimaps/Dolomiti-Superski/cartine-Skikarten/Val_di_Fassa_Carezza.pdf

http://www.skiresort.de/skigebiet/carezza-ski/pistenplan/

http://www.skiresort.de/skigebiet/belvederecol-rodellaciampacbuffaure-canazeicampitelloalbapozza-di-fassa/pistenplan/

Hier wohnst du:

Unterkünfte

Hotel Alpinlounge

  • Südtirol - Ultental
  • 29.12.2017 - 05.01.2018
  • Freie Plätze 10
pro Person ab p.Pers. ab 749

Gesamtkapazität: 29-39 Personen in ca. 15 Hotelzimmern

Das Hotel Alpinlounge ist ein Kleinod in allerbester Lage direkt am Sessellift und an dem Ende der Talabfahrt. Also Skier vor der Tür anschnallen und nach dem Skitag wieder vor der Tür abschnallen.
Die Südtirolerin Dagmar hat das Hotel 2012 erworben und uns auf Anhieb überzeugt. Mit guten Zimmern, leckerem Essen, flexiblem Barservice, insbesondere aber mit Herzlichkeit und südtiroler Gastfreundschaft. Alle Zimmer mit Bad, Sat-TV und WLan, dazu diverse „public rooms“: Speisesaal mit Bar, Aufenthaltsraum, Saunabereich und Skikeller mit Skischuhheizung. Der Wellnessbereich wurde sehr geschmackvoll gestaltet und ist auch im Preis inbegriffen. Die genauen Zimmerbeschreibungen mit den Reisepreisen siehe unten.

Detailinfos

Vorhanden ist
  • WLan
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Sat-TV/Flachbildschirm
  • Ski- und Skischuhraum
  • Kinderbett auf Wunsch
  • Sauna und Außen-Whirlpool (an einem Tag in der Woche geschlossen)
  • Speisesaal
  • Bar
  • Aufenthaltsraum
Nicht vorhanden ist
  • Haarfön

Hunde sind leider nicht erlaubt.

Lage

  • ca. 0,0 km bis zum Sessellift bzw. bis zum Ende der Talabfahrt
  • ca. 1,5 km zum Ortszentrum von Ulten/Kuppelwies
  • ca. 70 km bis Welschnofen/Skiregion „Super-Dolomiti“
  • ca. 30 km bis Innenstadt von Meran, u.a mit Skigebiet „Meran 2000“

Verpflegung

Die Halbpension in dieser Unterkunft wie folgt

Morgens stärkt ihr euch beim reichhaltigen Frühstücksbuffet, abends kocht die Hauschefin für euch. Es gibt die gute südtiroler Kost, mindestens 3 Gänge, häufig sogar mehr, unter anderem mit leckeren Pasta-Variationen. Auch können sich nicht nur die Kinder „Pizza“ wünschen, schließlich sind wir im „Pizzaland“ Italien. Die Pizza kommt übrigens aus einem Steinofen, der mit Holz betrieben wird. Darüber hinaus ist bei der Neujahrsreise das Silvestermenü schon im Preis inbegriffen. Die südtiroler Gastlichkeit ist schon was Besonderes und die Atmosphäre in dieser Unterkunft mit seinen gotischen Gewölben ist einmalig.

Abendessenzeit

Nach Absprache vor Ort zwischen 18:00 und 20:00 Uhr.

Kinderermäßigung in Schwemmalm/Südtirol (für Kind als 3. oder 4. Person im Zimmer)

  • 00-02 Jahre alt = minus 70 % (ohne Kurs/ohne Betreuung)
  • 03-05 Jahre alt = minus 50 % (ohne Kurs/ohne Betreuung)
  • 06-07 Jahre alt = minus 45 % (mit Kurs/als 3. bzw. 4. Person im Zimmer)
  • 08-11 Jahre alt = minus 30 %( mit Kurs/als 3. bzw. 4. Person im Zimmer)
  • 12-14 Jahre alt = minus 20 % (mit Kurs/als 3. bzw. 4. Person im Zimmer)
  • 15-18 Jahre alt = minus 15 % (mit Kurs/als 3. bzw. 4. Person im Zimmer)
  • 19-59 Jahre alt = minus 00 %
  • 59-79 Jahre alt = minus 03 %

Hinweis, falls das von euch so gewünscht wird:
Bei "Kind als 1. bzw. 2. Person im Zimmer" bitte pro Alters-Kategorie 10 % weniger Ermäßigung ausrechnen als bei "Kind als 3. bzw. 4. Person im Zimmer".


Folgende Zimmer / Appartements können in dieser Unterkunft gebucht werden:

Typ 3-4er-Zimmer

8 Freie Plätze
pro Person p.Pers. 749
Klicken Sie auf ein Bild um es größer darzustellen.

Beschreibung & Ausstattung

  • Doppelbett
  • gute 2er-Sitz-Schlaf-Couch mit den Maßen ca. 160x190 cm
  • Sat-TV
  • Bad mit Dusche und Toilette
Wichtige Zusatzinfo

Der oben errechnete Preis geht von einer Belegung des Zimmers mit mind. 3 Personen aus. Sie können dieses 3-4er-Zimmer auch zu zweit belegen. In diesem Fall wird folgender „Leerbettaufpreis“ fällig: pauschal 120 €/Woche. Das entspricht plus 60 € pro Person/Woche.

Hinweis

Die Zimmer im Haus sind weitgehend gleichwertig. Aus diesem Grund zeigen die Zimmerbilder nicht das konkrete Zimmer, sondern geben euch einen guten ersten Eindruck und dienen nur als Zimmerbeispiel.

Im Preis inbegriffen
  • 7 Tage Unterkunft
  • Nebenkosten (Kurtaxe, Endreinigung)
  • Halbpension
  • 6 Tage Skipass Schwemmalm
  • 5x Kurs bzw. Guiding (vormittags)
  • engagierte Reiseleitung
Auf der Skireise mit hoefer sport und reisen an die Schwemmalm in das Ultental in Italien. 2-3er-Zimmer.

Typ 2-3er-Zimmer

2 Freie Plätze
pro Person p.Pers. 749
Klicken Sie auf ein Bild um es größer darzustellen.

Beschreibung & Ausstattung

  • Doppelbett
  • bei Bedarf kann noch ein Zusatzbett für eine eventuelle 3. Person eingestellt werden
  • Sat-TV
  • Bad mit Dusche und Toilette
Wichtige Zusatzinfo

Der oben errechnete Preis geht von einer Belegung des Zimmers mit 3 Personen aus. Sie können dieses 2-3er-Zimmer auch zu zweit belegen. In diesem Fall wird folgender „Leerbettaufpreis“ fällig: pauschal 120 €/Woche. Das entspricht plus 60 € pro Person/Woche.

Hinweis

Die Zimmer im Haus sind weitgehend gleichwertig. Aus diesem Grund zeigen die Zimmerbilder nicht das konkrete Zimmer, sondern geben euch einen guten ersten Eindruck und dienen nur als Zimmerbeispiel.

Im Preis inbegriffen
  • 7 Tage Unterkunft
  • Nebenkosten (Kurtaxe, Endreinigung)
  • Halbpension
  • 6 Tage Skipass Schwemmalm
  • 5x Kurs bzw. Guiding (vormittags)
  • engagierte Reiseleitung

Typ 2er-Zimmer

ausgebucht
pro Person p.Pers. 789
Klicken Sie auf ein Bild um es größer darzustellen.

Beschreibung & Ausstattung

  • Doppelbett
  • Sat-TV
  • Bad mit Dusche und Toilette
Wichtige Zusatzinfo

Der oben errechnete Preis geht von einer Belegung des Zimmers mit 2 Personen aus. Sie können dieses 2er-Zimmer auch alleine belegen. In diesem Fall wird folgender „Leerbettaufpreis“ fällig: pauschal plus 150 €/Woche.
Achtung: es gibt nur eine begrenzte Zahl von 2er-Zimmern, die zu diesem günstigen Aufpreis alleine belegt werden können.

Hinweis

Die Zimmer im Haus sind weitgehend gleichwertig. Aus diesem Grund zeigen die Zimmerbilder nicht das konkrete Zimmer, sondern geben euch einen guten ersten Eindruck und dienen nur als Zimmerbeispiel.

Im Preis inbegriffen
  • 7 Tage Unterkunft
  • Nebenkosten (Kurtaxe, Endreinigung)
  • Halbpension
  • 6 Tage Skipass Schwemmalm
  • 5x Kurs bzw. Guiding (vormittags)
  • engagierte Reiseleitung

Du hast Fragen oder möchtest diese Reise individuell anpassen?

Bei uns wird Individualität groß geschrieben, deshalb gleicht keine Hoefer-Reise der anderen.
Wir helfen dir, die passende Reise zu finden und beantworten deine Fragen gerne per Telefon oder per Mail.
Füll dazu einfach das nebenstehende Formular aus und wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

Dein Team von Hoefer Sport und Reisen

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Die AntiSpam wurde nicht bestanden.
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.